Asylanträge muss es auch in einfacher Sprache geben

Ob im Wohn-Quartier, bei der Arbeit, in der Freizeit oder bei ihrem Engagement – die Inklusionsbotschafterin Charlotte Feninger zeigt täglich: Inklusion lässt sich einfach mit-teilen. So zum Beispiel die Inklusion von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund. Eine gute Gelegenheit bot weiterlesen Asylanträge muss es auch in einfacher Sprache geben

Ein Kellerfund tut Töpfers Kund

Von Esther Schmidt Menschen und Interessen zusammenzubringen – das ist eine von vielen Aufgaben, welche mich als Inklusionsbotschafterin immer wieder aufs Neue beflügeln. Im Rahmen meines Projekts „Freibuni – inklusives Netzwerken“ ergeben sich dabei häufig kreative Trans-Aktionen. Und so kam weiterlesen Ein Kellerfund tut Töpfers Kund